Hier ist Dein Testergebnis:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wenn Du als Wut-Typ in einer Krise steckst, fehlt es Dir vor allem an Ruhe und innerer Balance:

  • das was passiert ist, findest Du absolut falsch 
  • Du bist nicht nur wütend, sondern auch enttäuscht und verletzt 
  • doch obwohl Du Dich im Recht siehst, kannst Du die Situation nicht ändern.

Nun verlangst Du nach Rache und Vergeltung – oder zumindest nach ausgleichender Gerechtigkeit.

Du hast Deine eigenen Bedürfnisse zurückgestellt und jetzt beginnst Du gegeneinander aufzurechnen, doch kommst dabei zu kurz. Vielleicht vermeidest Du sogar Momente der persönlichen Weiterentwicklung, weil Du dafür Deine Vorwürfe ein kleines Stückchen loslassen müsstest.

Meine 3 besten Tipps, wenn Du Dich aktuell in einer emotionalen Krise befindest:

 

  1. Lerne Deine Wut kennen 
    Höre die Stimme der Wut, aber identifiziere Dich nicht mit ihr. Dein Schmerz wird nachlassen, wenn Du Deine Wut bejahend fühlst und liebevoll integrierst.

  2. Heile Dein Inneres Kind
    Dein Inneres Kind fühlt sich ohnmächtig. Es wurde oft grob behandelt und sein natürliches Schutzbedürfnis wurde ihm verweigert. Es ist überfordert!

  3. Entscheide Dich für Wachstum
    Wenn Du den positiven Kern Deiner Wut nutzt, kannst Du Deine Schuldzuweisungen aufgeben und kraftvoll für Dich einstehen. Statt in Wutanfälle lenkst Du Deine Energie in die Gegenwart, um Dir ein freies und glückliches Leben zu erschaffen.

Und jetzt?

Klicke einfach auf den Button und sichere Dir ein persönliches und hochwirksames Emotions-Coaching in meiner Online-Praxis.

Icon Susanne Wien

Anmeldung Kostenloser Onlinekurs

Mein Geschenk für Dich:

Erste Hilfe in der Krise!

Melde Dich jetzt zu meiner kostenlosen Masterclass an und finde in nur 3 Schritten zurück in Deine Mitte!